cold water corals
Kaltwasserkorallen
Riffbildende Kaltwasserkorallen sind ein einzigartiges Archiv, um das Klima und die Dynamik der Ozeane zu untersuchen.
preparing radiocarbon samples
Radiokohlenstofflabor
Kohlendioxid-Extraktion aus Speläothemproben und Kohlenstoffgraphitisierung zur Rekonstruktion des globalen Kohlenstoffkreislaufs in der Vergangenheit.
Das Forschungflugzeug HALO vor dem Hangar in Rio Grande/Argentinien während der SOUTHTRAC Kampagne, Sept. - Nov. 2019, mit dem mini-DOAS Instrument an Bord.
Mobiles Labor für das VERIFY Projekt
Mobiles Labor für das VERIFY Projekt
Das mobile Labor wird zur atmosphärischen Messung quell-spezifischer Verbrennungsgase (CO2, CO, CH4, NOx) verwendet mit Schwerpunkt auf Emissionen aus Verkehr und Haushalten.
detecting bubbles generated by breaking waves
Brechende Wellen und Blasenwolken
Blasenwolken, die durch brechende Wellen erzeugt werden, spielen eine Rolle beim Gasaustausch zwischen dem Meer und der Atmosphäre. Bildgebende Methoden erlauben, die Größen der Blasen zu messen.
sample preparation at the MC-ICPMS laboratory
MC-ICPMS Labor
Vorbereitung von hochpräzisen Isotopenmessungen mit halbautomatischen, induktiv gekoppelten Plasmamassenspektrometern mit mehreren Kollektoren.
Sampling water from the ocean.
Spurenstoffe im Ozean
Klimagetriebene Kreisläufe von Wärme und Kohlenstoff im Ozean werden durch den Einsatz von Spurenisotopen wie beispielsweise Radiokohlenstoff untersucht.
ICOS Labor am IUP Heidelberg
ICOS CRL Flask CO2 Extrations- und Graphitisierungsapparatur
Das Karl Otto Münich Zentrale Radiokohlenstofflabor der Europäischen Forschungsinfrastruktur ICOS bereitet atmosphärische CO2-Proben für die AMS 14C-Analyse auf.
An atmospheric suntracker on the roof of the IUP.
Sonnenspektrometer auf dem Dach
Messung von Treibhausgasen und anderen Bestandteilen der Atmosphäre über Heidelberg.
The Aeolotron Wind-Wave Tank
Das Aeolotron
Der größte aktive ringförmige Wind-Wellen-Kanal der Welt, das Aeolotron, wird genutzt, um kleinskalige Austauschprozesse zwischen Ozean und Atmosphäre zu untersuchen.
stalagtites and stalagmites
Speläotheme
Stalagmiten sind ein wichtiges Archiv zum Studium des Klimas in der Vergangenheit.
measuring heat and gas transfer at the ocean
Wechselwirkungen zwischen Ozean und Atmosphäre
Physikalische Prozesse, die den Austausch von Wärme und Gasen zwischen Atmosphäre und Ozean steuern, sowie die Eigenschaften winderzeugter Wellen werden mit bildgebenden Methoden untersucht.
High Alpine research station Jungfraujoch in the Swiss Alps
Hochalpine Forschungsstation Jungfraujoch in den Schweizer Alpen
Seit 1986 misst das IUP dort atmosphärisches 14CO2. Heute ist die Reinluftstation Jungfraujoch Teil des atmosphärischen Stationsnetzwerkes von ICOS.
Th/U sample preparation
Th/U Labor
Die Vorbereitung der Proben für die hochpräzise Th/U-Datierung erfordert die chemische Aufbereitung beider Spurenelemente aus natürlichen Proben.
Prof. Dr. Bernd Jähne
From Lab to Field - Novel Imaging Techniques to Unravel the Mystery of Air-Sea Gas Exchange
04.05.2021 - Radiocarbon (14C) has become a valuable proxy in paleoclimate research on carbonate archives like corals or stalagmites. For the investigation of past climate change, reproducible and…
22.04.2021 - Carbon Mapper is new satellite concept that aims at measuring facility-scale emissions of CO2 and CH4 from space. André Butz has been invited to join the Carbon Mapper Science and…
31.03.2021 - Airborne total bromine (Brtot) and tracer measurements suggest that Brtot-rich air masses persistently protruded into the lower stratosphere (LS) creating a high Brtot region over the…
25.02.2021 - Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften verleiht den diesjährigen Manfred-Fuchs-Preis an Dr. Kira Rehfeld, die Leiterin unserer Nachwuchsgruppe STACY - Palaeoclimate dynamics and…
05.02.2021 - Kurzer Hinweis zum Sendetermin eines 45 minütigen Beitrags zu den sieben großen Rätsel der Erdgeschichte, in dem auch das Institut für Umweltphysik und die Geowissenschaften Heidelberg…
26.01.2021 - At the IUP, a small group of scientists (join us!) of the volcanic emissions group investigated a new, yet unconventional, imaging approach based on the application of a Fabry-Pérot…
14.01.2021 - In September 2016, the IUP Heidelberg took part in an international comparison campaign in the Netherlands (CINDI-2), coordinated by the European Space Agency (ESA), with the aim of…
15.12.2020 - Das Projekt „Quantifizierung der Mechanismen des Gasaustauschs zwischen Ozean und Atmosphäre – Brückenschlag zwischen Feld und Labor durch bildgebende Messungen“ des Umweltphysikers und…