Ruprecht-Karls-Universitšt Heidelberg
Abgeschlossene Projekte der Limnophysik

Abgeschlossene Projekte

  • Tracerexperimente in Restseen des Braunkohletagebaus (DFG)

    In Mitteldeutschland und der Lausitz bilden sich mit der Aufgabe von Braunkohletagebauen - insbesondere seit Anfang der 90er Jahre - zahlreiche neueSeen unterschiedlicher Größe und Tiefe. Da sie künstliche Gebilde sind und sich nicht wie natürliche Seen in langen Zeiträumen nahe an hydrologischen, geochemischen und biologischen Gleichgewichten mit ihrer natürlichen Umgebung verändert haben, ...weiter.
  •  

  • "Wirkung fluider Phasen auf Locker und Festgesteine", Geowissenschaften, Universitšt Heidelberg. (DFG-Graduiertenkolleg 273)

    Im Rahmen des Graduiertenkollegs 273 fanden Arbeiten zur Umweltgeochemie, Hydologie, Limnophysik und Interaktion zwischen Freiwasser-Sediment am Beispiel des Willersinnweihers bei Ludwigshafen statt. Unsere Arbeitsgruppe war mit limnophysikalischen Untersuchungen beteiligt. ...weiter.
  •  

  • "Wasserbewegung, Durchmischungsprozesse und Stofftransport", (SFB 248 "Stoffhaushalt des Bodensees", Teilprojekt A1, Universität Konstanz)

    In unserem Teilprojekt wurde der Einfluß physikalischer Prozesse auf den Stoffhaushalt des Sees untersucht. Dazu gehören z.B. die vertikale und horizontale Mischung und Advektion, die direkt die biologischen Vorgänge steuern. ...weiter.
  •  

    zum Seitenanfang
    Seitenbearbeiter: webmaster