Ruprecht-Karls-Universitšt Heidelberg

Werner Aeschbach

Prof. Werner Aeschbach

Aquatische Systeme

Arbeitsgruppe Grundwasser und Paläoklima

 


 

Adresse

Universität Heidelberg, Institut für Umweltphysik
Im Neuenheimer Feld 229
69120 Heidelberg

Büro: INF 229, Raum 434
Tel: +49 6221 54 6331
e-mail: aeschbach@iup.uni-heidelberg.de

Sprechstunde: Fr 9-10 Uhr
(in der Vorlesungszeit - sonst per Vereinbarung)

S4F

ORCID iD iconhttps://orcid.org/0000-0003-0917-1239


Aktuelles
Paper über 39Ar-Datierung von alpinen Gletschern mit ArTTA (Pressemitteilungen: UHD, ÖAW; Artikel: ORF, Der Standard)
3 Papers unserer Estnischen Kollegen:
- Raidla et al., 2019. Geochim. Cosmochim. Acta 251: 247-264
- Parn et al.2019. Appl. Geochem. 102: 64-76
- Raidla et al., 2019. Geosciences 9: 47
Paper über 39Ar-Datierung im Ozean mit ArTTA
(Pressemitteilung, Nature Reviews Chemistry highlight)

Weitere Seiten
Forschung
Lehre
Publikationen
Software
Lebenslauf

Links
Scientists for Future (Erstunterzeichner)
42nd Heidelberg Physics Graduate Days (Dozent)
Sustainable Development in Action (Dozent)
TANGR2018 - Tracer Applications of Noble Gas Radionuclides in the Geosciences (invited speaker)
TANGR2015 - Tracer Applications of Noble Gas Radionuclides in the Geosciences (Mitorganisator)
Heidelberg Center for the Environment (HCE, Gründungsmitglied, ehem. Direktor)
Heidelberg Graduate School of Fundamental Physics (HGSFP, ehem. Direktionsmitglied)
Fachverband Umweltphysik der DPG (Mitglied des Fachbeirats)
Marsilius-Kolleg (Ex-Fellow)
DFG-Forschergruppe "Datierte Speläotheme" (Teilprojekt TP3)
Reality Check


letzter update: 11.03.2019

 

zum Seitenanfang
Seitenbearbeiter: webmaster